LINKS - MARKEN UND MUSEEN

Die Schweiz ist das Schokoladenland mit vielen weltberühmten, einigen international aber auch eher unbekannten Marken! So wie wir in Schottland oder Irland in eine Whiskybrennerei gehen möchten, ist der Besuch eines Schokoladen-Erlebnisparks oder -museums heute ein Muss für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Swiss Made vom Feinsten. Eine große Auswahl an Schweizer Schokoladenmarken haben wir auf unserer Shopify-Seite für Sie aufgelistet und präsentiert. Viel Vergnügen beim Rumstöbern auf unseren Seiten!

Aeschbach Schokoladenerlebnis in Root

Aeschbach in Root bei Luzern ist eher weniger bekannt. Aber jeder in der Schweiz kennt den Schoggitaler. Aeschbach hat sich auf Schoko-Werbemittel spezialisiert und macht das hervorragend. Der Park duftet herrlich nach Schokolade, man lernt viel über Kakao und kann sich seine eigene Schokolade zusammenstellen.

Das Besucherzentrum ist liebevoll gestaltet und man bekommt einen guten Überblick, was Aeschbach auch in kleinen Mengen produzieren kann.

Leider ist alles nur auf Deutsch geschrieben. Immerhin gibt es daneben ein kleines englischsprachiges Video. Luzern ist bequem mit dem Zug in 15 Minuten erreichbar.

 

- LINKS - MARKEN & MUSEEN

Maestrani`s Chocolarium in Flawil

Falls Sie jemals von Ihrem Kind oder Enkelkind gefragt werden sollten: „Du, wie kommt eigentlich das Glück in die Schokolade?“ Dann packen Sie Kind und Kegel ein und machen Sie sich auf den Weg nach Flawil (Nähe St. Gallen) ins Chocolarium von Maestrani. Und der Besuch lohnt sich dieses Jahr gleich mehrfach, denn der Hersteller der beliebten Munz and Minor feiert sein 170-jähriges Jubiläum auch mit jungen Plakatkünstlern der Hochschule für Gestaltung St. Gallen.

- LINKS - MARKEN & MUSEEN

Maison Cailler in Broc

Wenn Sie wissen wollen, wo die Schokolade herkommt, warum sie so köstlich wurde und die ganze Geschichte über die Azteken und die spanischen und französischen Königsfamilien erfahren möchten und warum sie schließlich in der Schweiz so beliebt wurde, dann ist Maison Cailler Ihre perfekte Adresse. Wie ein guter Lehrer in der Schule - Bildungsauftrag voll erfüllt.

Fühlen und berühren Sie die Zutaten, hören Sie sich Interviews mit lokalen Milchbauern an, probieren Sie die große Cailler-Auswahl – und landen Sie in einem Einkaufsparadies.

Die Touren finden in verschiedenen Sprachen statt, obwohl Sie immer noch einen Audioguide erhalten.

Das Maison Cailler in Broc befindet sich neben Gruyère, einer hübschen mittelalterlichen Stadt, berühmt nicht nur für seinen Käse. Wer also Käse und Schokolade kombinieren möchte – ein lohnenswerter Tagesausflug.

- LINKS - MARKEN & MUSEEN

Chez Camille Bloch in Courtelary

Beim Ticketkauf gibt`s gleich ein Schöggeli - da lacht das Herz! Sehr freundliches Personal!

Zuerst wird die Firmengeschichte erzählt – wie alles in Bern begann. Alles liebevoll museal. In 3 Sprachen zum selber lesen und verweilen. Wie der Verkauf begann, dann Marketing mit Werbespots. Jetzt geht es in die Produktion – zuerst woher welche Zutaten kommen, dann Live-Produktion von Ragusa und Torino mit Verkostung. Dann wieder Filme und Touchscreens für Transport, Social Media...Am Ende Shop und Restaurant.

Einfach ein schöner Ort für einen Familienausflug nach Courtelary im schönen Schweizer Jura. Absolut sehenswert.

- LINKS - MARKEN & MUSEEN

Lindt - Home of Chocolate - Kilchberg bei Zürich

Seit dem 13. September 2020 können Sie Lindt-Home of Chocolate an ihrem Hauptsitz in Kilchberg bei Zürich besuchen. Eine enorme Vielfalt der Geschichte von Kakao und Schokolade, insbesondere der Schweizer Schokolade, prägt diesen hochmodernen Erlebnispark. Es ist wirklich sehenswert und wenn man sich die Zeit nimmt, kann man hier locker 2 Stunden ohne Shopping verbringen. Nicht nur der über 9m hohe Schokoladenbrunnen beeindruckt – gönnen Sie sich die Aula, die Cafeteria oder die tollen Einkaufsmöglichkeiten – ein neues Ausflugsziel am Zürichsee für die ganze Familie. Sehr freundliches Personal!

 

- LINKS - MARKEN & MUSEEN